Über mich

Mag. Julia Gruber

*26.02.1972

 

Mein Lieblingsfach im Gymnasium war Bildnerische Erziehung und Grundrisse von Gebäuden übten auf mich schon immer eine magische Anziehungskraft aus. Daher entschloss ich mich nach der Matura, Architektur an der TU Wien zu studieren. Ein Jahr später wurde ich an der Hochschule für angewandte Kunst aufgenommen und diplomierte 1997 mit ausgezeichnetem Erfolg. 

 

Die gegenseitigen Wechselwirkungen von Mensch und Raum finde ich besonders spannend. Um meine Sensibilität in dem Bereich zu schulen absolvierte ich eine 2-jährige, postgraduelle Ausbildung in Geomantie/Feng Shui in Deutschland (Leitung: Pogacnik, Brönnle, Markl), sowie einen 1-jährigen Gesundheitslehrgang mit Shiatsu. Neben meinen Ausbildungen zeichnete und entwarf ich für verschiedene Wiener Architekturbüros (Ernst Mayr, Heinz G. Ambrozy, Claudia Schumm u.a.).

 

Doch der Computer verdrängte immer mehr die Handzeichnung aus dem Alltag der Architekten. Daher spezialisierte ich mich auf architektonisch-geomantische Wohnberatungen auf selbstständiger Basis. Zusätzlich absolvierte ich eine mehrjährige Ausbildung für Kinesiologie und emotionalen Stressabbau (nach "3 in 1 Concepts"). 2009 eröffnete ich für meine Einzelcoachings eine eigene Praxis, bei denen ich Elemente aus Aufstellungsarbeit und Schamanismus kombinierte. Regelmäßig schrieb ich auch Fachartikel in Zeitschriften, um meine Beratungen bekannter zu machen.

 

Im Jahr 2011 fragte mich Renate Pelzl, Pflanzenkundige und Osteopathin, ob ich mit ihr ein Kartenset über Wildkräuter machen würde. Ein Verlag wurde bald gefunden und das Schreiben machte mir große Freude. In der Folge veröffentlichte ich 6 Bücher/Kartensets über die Heilkraft von Pflanzen, sowie 3 weitere kleine Kartensets. Für meine Buchprojekte suchte ich mir immer tolle Mitstreiter aus: das Vorwort "zur täglichen Nahrung" schrieb der Ganzheitsmediziner Ruediger Dahlke. Bei "Natürlich heilen" stand Michael Ehrenberger hilfreich zur Seite, bei den "Bäumen" der Holzbaupionier Erwin Thoma. Genauere Infos finden Sie unter Publikationen.

 

Bei all meinen unterschiedlichen Tätigkeiten war und ist es meine Leidenschaft, neben der gängigen rationalen Weltsicht auch die Intuition und das Spielerische zum Zug kommen zu lassen. Ich baue gerne neue Brücken - zwischen Mensch und Natur, zwischen Bewohnern und ihren Häusern oder auch einfach zwischen den beiden Gehirnhälften. Der Gewinn ist eine neue Weltsicht, ein Gefühl von Fülle, Inspiration und Verbundenheit mit dem Leben.

 

 

Mehr zur Anwendung der Karten auf www.seelenkarten.com

Mehr zu meinen Verlagen

Mehr zu meinen Coachings auf www.mensch-und-raum.at

 


Hier surfe ich