Über mich

Mag. Julia Gruber

*26.02.1972

 

Mein Lieblingsfach im Gymnasium war Bildnerische Erziehung, und Grundrisse von Gebäuden übten auf mich schon immer eine magische Anziehungskraft aus. Ich entschloss mich, Architektur zu studieren (an der TU Wien und der Hochschule für angewandte Kunst). Besonders spannend fand ich die subtilen Wechselwirkungen von Mensch und Raum. Um meine Sensibilität diesbezüglich zu schulen absolvierte ich nach dem Diplom eine Ausbildung in Geomantie/Feng Shui in Deutschland (Leitung: Pogacnik, Brönnle, Markl), sowie einen Lehrgang in Naikido-Shiatsu. Neben meinen Ausbildungen zeichnete und entwarf ich für verschiedene Wiener Architekturbüros (Ernst Mayr, Heinz G. Ambrozy, Claudia Schumm u.a.).

 

Als der Computer im Alltag der Architekten überhand nahm, spezialisierte ich mich auf selbstständige architektonisch-geomantische Beratungen. In guter alter Schamanentradition gelangte ich dabei stets auf sehr persönliche Lebensthemen der Bewohner. Um diese gut betreuen zu können, absolvierte ich mehrjährige Ausbildungen für Kinesiologie und emotionalen Stressabbau (nach "3 in 1 Concepts"). 2009 eröffnete ich für meine Einzelcoachings eine eigene Praxis, in der ich Elemente aus Aufstellungsarbeit und Schamanismus kombinierte. 

 

Im Jahr 2011 fragte mich Renate Pelzl, Pflanzenkundige und Osteopathin, ob ich mit ihr ein Kartenset über Wildkräuter machen würde. Ein Verlag wurde bald gefunden und im Laufe der Zeit veröffentlichte ich eine Reihe von Büchern und Kartensets über die Heilkraft von Pflanzen. Für meine Projekte suchte ich mir jeweils Fachleute als Unterstützung aus: das Vorwort "zur täglichen Nahrung" schrieb Dr. Ruediger Dahlke, bei den Gewürzen der vegane Koch und Autor Surdham Göb. Bei "Natürlich heilen" stand mir Dr. Michael Ehrenberger hilfreich zur Seite, bei den "Bäumen" der Holzbaupionier Dr. Erwin Thoma. 

 

Genauso wichtig wie der Bezug zur Natur im Außenraum ist mir jener zur "inneren" Natur. Wie können wir - jenseits von Übungen und Meditation - wieder mehr in Kontakt mit uns selbst gelangen? Das 2018 erschienene Buch "Der eigene Weg" enthält kurze Sinn-Geschichten, die einfach beim Lesen an die Natur unseres Menschseins heranführen wollen. Gerade habe ich das Manuskript meines ersten Romans fertig gestellt, der einer ähnlichen Intention folgt.

 

Mehr zu meinen Coachings auf www.mensch-und-raum.at

Mehr über die Pflanzenkarten auf www.seelenkarten.jimdo.com

Mehr zu meinen Verlagen

 


Hier surfe ich